6 Tage

Dauer

859 km

Distanz

859 km

Distanz

13375

Spendensumme

Wir sagen DANKE an alle großzügigen Spendern und Spenderinnen für eine Gesamtsumme von 13.375,08 Euro.

Am 16. September 2019 nahm Frau Jasmin Happer – die Schwester von Raphael – symbolisch den Scheck über 13.375,08 Euro entgegen.

Das Geld fließt zu 100 % in therapeutische Maßnahmen und in Hilfsmitteln zur Erleichterung des täglichen Lebens.

Zu helfen fällt den meisten leichter, als sich helfen zu lassen. Lieber Raphael wir wünschen dir vom ganzen Herzen alles Gute für die vielen Fortschritte, die du noch machen wirst!

Radfahren für den guten Zweck

Das Projekt

VOM NEUSIEDLERSEE ZUM BODENSEE

Die Athleten des Triathlonvereins Wiet tri haben sich für heuer eine besondere Herausforderung gesucht: Sie haben sich zum Ziel gesetzt, Österreich mit dem Fahrrad zu durchqueren. Für jeden gefahrenen Kilometer will der Verein einen Beitrag an Raphael spenden.

Die Athleten werden vom Neusiedlersee bis zum Bodensee radeln. Gestartet wird in Rust, danach führt die Route über Fohnsdorf und Spital auf die Edelweißspitze, weiter nach Innsbruck und Grießau. Von Grießau geht es dann in der letzten Etappe Richtung Bodensee.

Nach vielen erfolgreich absolvierten Wettbewerben – wie auch dem IRONMAN Austria – haben sich die Athleten mit dieser Challenge ein neues Ziel – das sie gemeinsam erreichen wollen – gesetzt.

Das war Lake2Lake 2019

Wir fahren für Raphael!

Raphael ist 21 Jahre alt und kommt aus der Region Südoststeiermark. Seit seinem Unfall im Februar 2018 ist er körperlich beeinträchtigt. Er sitzt im Rollstuhl und ist auf die Unterstützung seiner Familie und einer Therapie-Einrichtung angewiesen. Vor dem Schicksalsschlag war er leidenschaftlicher Fußballer und Radfahrer. Wir treten für ihn in die Pedale um seine kostspieligen Therapien zu unterstützen und somit seine Genesung voranzutreiben.

Jeden Meter den Sie spenden, bringt Raphael weiter zu seinem Ziel:
Wieder ein – zumindest teilweise - selbstbestimmtes Leben führen zu können.

 

Prominente Unterstützung!

Wolfgang Fasching – Extremradsportler, Mentaltrainer und mehrfacher Buchautor – ist prominenter Unterstützer der Aktion Lake2Lake. Seine Rad-Challenge Russia – Coast to Coast inspirierte das WIET tri Team auch selbst in die Pedale zu treten und die sportliche Herausforderung anzunehmen. Aber es wäre nicht Wolfgang Fasching, wenn er nicht auch selbst auf sein Rad steigt und eine herausfordernde Etappe mitfährt.

www.fasching.co.at

Die Route

 

Spenden­konto:

Raiffeisenbank Mittleres Raabtal
IBAN: AT41 3807 5001 0301 8181
BIC: RZSTAT2G075
 

Jeder Meter zählt!


Ziel ist es, die Strecke mit Spenden aufzufüllen, bis wir am Bodensee angelangt sind. Wir geben richtig Schwung für zumindest

10,00 Euro pro 1.000 Meter.

Einfach Ihre gewünschte Summe an das oben genannte Spendenkonto überweisen und wir füllen die Strecke solange auf, bis wir unser Ziel erreicht haben. Für Raphael zählt jeder Meter, auch gerne doppelt und dreifach.

Beispiel: Sie spenden 50,00 Euro und wir haben wieder 5.000 Meter geschafft. Die Strecke wird dann regelmäßig im Spendenbarometer aktualisiert und visualisiert, damit sie am Laufenden bleiben.

Die Spendenaktion läuft von 01. Mai bis 31. August 2019. Gerne stellen wir - auf Wunsch – auch Spendenbestätigungen aus. Einfach ein kurzes Mail an einen unserer angegebenen Kontakte. Das gespendete Geld wird ohne Abzüge an Raphael und seine Familie im September 2019 persönlich übergeben.
 

Spendenbarometer

Zuletzt aktualisiert: 04.06.2019 09:30 Uhr

Die Sponsoren

 
Steiner-Bau GesmbH
NETCONOMY
parallax background

Der Verein

Wiet tri ist ein leistungsorientierter Triathlonverein, der am 23. November 2015 in der Südoststeiermark gegründet wurde. Der Name Wiet hat seinen Ursprung im Unternehmen Windisch Elektro Technik GmbH kurz WIET. Das Unternehmen WIET stellt nicht nur die Trainingsmöglichkeiten für den Verein zur Verfügung, sondern ist mitunter auch Arbeitgeber vieler Vereinsmitglieder. Der Verein besteht aus sportbegeisterten Freunden, die beim gemeinsamen Training den Entschluss fassten, einen Triathlonverein zu gründen.

Das Team

Der Kontakt

Matthias
Wesselowitsch

+43 664 802 52 522


Thomas
Unger

+43 664 35 47 680